ENERGIEEFFIZIENZ AN BETRIEBSTECHNISCHEN ANLAGEN -
BEISPIEL BAD ADELHOLZEN

Die von den „Barmherzigen Schwestern vom hl. Vinzenz von Paul“ geleitete Adelholzener Alpenquelle in Siegsdorf/Kreis Traunstein ist der größte Mineral­brunnen in Bayern. Das sehr erfolgreiche Unternehmen entschloss sich 2008, den bislang hohen Energie­verbrauch der so genannten „Flaschen­wasch­maschine“ deutlich zu reduzieren.
Im Zuge der Modernisierungsarbeiten wurde von Graber-Dämmtechnik auf die Wände und Bodenflächen der Flaschenwaschmaschine eine zeitgemäße Platten-Dämmung mit entsprechender Dämmdicke aufgebracht.

Industrie-Anlagen nachhaltig und wirtschaftlich dämmen

Schont die Umwelt und spart Geld

Amortisation bereits nach ca. 1 Jahr.
Für die Beratung, Energiekostenberechung und fachgerechte Anbringung der neuen Dämmung (Kautschukplatten, 19 mm) hat die Adelholzener Alpenquelle 8.936,69 € investiert.
Download Kundenbeispiel Bad Adelholzen